Aktuelle Meldungen


Völklinger Wohnungslosenhilfe zu Gast beim 1. FC Saarbrücken


Dabei sein, teilhaben! Große Freude bei den Gästen aus Völklingen. Dabei sein, teilhaben! Große Freude bei den Gästen aus Völklingen.
show Dabei sein, teilhaben! Große Freude bei den Gästen aus Völklingen.
Fotos: Diakonie Saar / Meier
show Fotos: Diakonie Saar / Meier
Heimspiel 3. Liga, Mittwochabend, Flutlichtspiel – die Wohnungslosenhilfe in Völklingen konnte Anfang November ihren Klientinnen und Klienten eine besondere Einladung aussprechen: Der 1. FC Saarbrücken hatte der Diakonie Freikarten für ein Heimspiel zur Verfügung gestellt.


Völklinger Wohnungslosenhilfe zu Gast beim 1. FC Saarbrücken


Heimspiel 3. Liga, Mittwochabend, Flutlichtspiel – die Wohnungslosenhilfe in Völklingen konnte Anfang November ihren Klientinnen und Klienten eine besondere Einladung aussprechen: Der 1. FC Saarbrücken hatte der Diakonie Freikarten für ein Heimspiel zur Verfügung gestellt.

Die Freude bei den Männern und Frauen war groß, denn eine solche Freizeitgestaltung ist für sie normalerweise nicht möglich: „Früher war ich öfter mal den FC gucken“  , „Ich würd jo gern mo das neie Stadion siehn“ , „In den 90ern bin ich dem FCS hinterhergereist“. Diakoniemitarbeitende Andreas Meier und Antonia Prünn begleiteten den Ausflug.  Mit weiteren 9000 Fans verfolgte die Gruppe auf der Tribüne sitzend und teilweise stehend das Heimspiel des FC Saarbrücken gegen die Gäste aus Oldenburg.  Mit einer Lyoner im Weck und Erfrischungsgetränken bestaunten sie einen 3:1- Erfolg der Saarbrücker.

 

„Die Teilhabe an einem solchen gesellschaftlichen Event tut den Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, gut. Es gibt ihnen das Zeichen, gesehen zu werden und kann Hoffnung geben auf ihrem Weg“, erklärt Meier. „Bedanken möchten wir uns herzlich bei 1. FC Saarbrücken, der mit den Freikarten ein tolles Zeichen der Solidarität gesetzt hat.“


Fotos: Diakonie Saar / Meier
Fotos: Diakonie Saar / Meier

Zurück