Termine


Fortbildung: Wertschätzende Kommunikation in der pädagogischen Arbeit


Foto: Contrastwerkstatt - stock.adobe.com Foto: Contrastwerkstatt - stock.adobe.com
show Foto: Contrastwerkstatt - stock.adobe.com
Für Menschen, die in Beratung, Begleitung und Betreuung arbeiten, ist die Kommunikation die Basis ihrer Arbeit. Die wertschätzende und gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg steht im Mittelpunkt einer Fortbildung für pädagogische Fachkräfte, die am 23. und 30. September angeboten wird.


Fortbildung: Wertschätzende Kommunikation in der pädagogischen Arbeit


Für Menschen, die in Beratung, Begleitung und Betreuung arbeiten, ist die Kommunikation die Basis ihrer Arbeit. Die wertschätzende und gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg steht im Mittelpunkt einer Fortbildung für pädagogische Fachkräfte, die am 23. und 30. September angeboten wird.

Der Kurs findet jeweils von 9 bis 16 Uhr statt. Kursleiterin Christine Wanjura bearbeitet insbesondere folgende Inhalte: Mitgefühl für sich und andere entwickeln, sich auf nichtverletztende Weise anderen mitteilen und anderen einfühlsam zuhören. Die tagesaktuellen Corona-Regeln werden eingehalten. Teilnahmegebühr: 150 Euro.

Infos und Anmeldung bis 16. September:
Evangelische Familienbildungsstätte der Diakonie Saar,
Tel. 0681 61348, E-Mail fambild-sb@dwsaar.de oder im Internet.


Zurück