Aktuelle Meldungen


Diakonie: "Danke! Ihr Geimpften."


Unter dem Slogan "Danke! Ihr Geimpften" stellt die Diakonie Deutschland mit einer bundesweiten Impfkampagne den Dank an alle Geimpften in den Mittelpunkt. Gleichzeitig möchte sie aufklären und ermutigen.


Diakonie: "Danke! Ihr Geimpften."


Unter dem Slogan "Danke! Ihr Geimpften" stellt die Diakonie Deutschland mit einer bundesweiten Impfkampagne den Dank an alle Geimpften in den Mittelpunkt. Gleichzeitig möchte sie aufklären und ermutigen.

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie: "Unser Dank richtet sich an diejenigen, die sich trotz eventueller Skepsis impfen lassen und damit bereit sind, Verantwortung für sich, aber auch für die Gemeinschaft zu übernehmen. Die solidarisch sind gegenüber den Verletzlichen in unserer Gesellschaft, den Kindern, Kranken und Alten. Sie tragen mit ihrer Impfung ganz wesentlich dazu bei, dass wir gemeinsam aus der Pandemie herauskommen. Unsere Haltung ist klar PRO Impfen, aber wir führen auch das Gespräch mit den zögerlichen, unentschlossenen und skeptischen Menschen."

 

Auf der Webseite www.diakonie.de/impfen-schuetzt erzählen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Berufsfeldern, warum sie sich trotz anfänglicher Skepsis impfen ließen. Die Bilder und Statements werden auf den Social-Media-Kanälen der Diakonie mit dem Hashtag #impfenschuetzt veröffentlicht. Mit diesen Beispielen sollen Unentschlossene ermutigt werden, ihre Haltung kritisch zu hinterfragen und sich doch für eine Impfung zu entscheiden. Neben den sozialen Netzwerken wird die Kampagne auch in Innenstädten und am Straßenrand sichtbar: Großformatige violette Plakate im bewährten Design der Unerhört-Kampagne sagen  "Danke! Ihr Geimpften."

 

Lilie: "Die Impfung ist der einzig wirksame Schutz vor schweren Krankheitsverläufen und sie ist ein Zeichen der Solidarität mit den Mitmenschen. Nicht zuletzt schulden wir allen Beschäftigten im Pflege- und Gesundheitsbereich, die seit zwei Jahren jenseits der Belastungsgrenzen ihr Bestes geben, ein verantwortungsvolles Verhalten." Denjenigen, die mit ihrer Impfung Verantwortung übernehmen, sage die Diakonie mit der Kampagne in den Sozialen Medien, auf der Webseite und auf Großplakaten: "Danke! Ihr Geimpften".


Zurück