content show

Soziotherapie

Unterstützung von Menschen mit einer seelischen Erkrankung Die Soziotherapie hilft Menschen mit schwerer psychischer Erkrankung, in ihrer häuslichen Umgebung ärztliche oder ärztlich verordnete Leistungen in Anspruch zu nehmen.
Unterstützung von Menschen mit einer seelischen Erkrankung Die Soziotherapie hilft Menschen mit schwerer psychischer Erkrankung, in ihrer häuslichen Umgebung ärztliche oder ärztlich verordnete Leistungen in Anspruch zu nehmen.

Seit Anfang des Jahres 2021 können wir unser Angebot in der Unterstützung von Menschen mit einer seelischen Erkrankung erweitern, indem wir mit den Krankenkassen einen Versorgungsvertrag zur Erbringung von Leistungen der Soziotherapie abgeschlossen haben. Diese sind an die Ambulanten Hilfen für Menschen mit Behinderungen angegliedert und können sowohl im Regionalverband Saarbrücken als auch im Saar-Pfalz-Kreis angeboten werden.

Die Soziotherapie soll Menschen mit schwerer psychischer Erkrankung helfen, in ihrer häuslichen Umgebung ärztliche oder ärztlich verordnete Leistungen in Anspruch zu nehmen. Dadurch soll eine Krankenhausbehandlung vermieden oder verkürzt werden. Ziel ist es, der Patientin/dem Patienten einen besseren Zugang zu seiner Krankheit zu ermöglichen, indem Einsicht, Aufmerksamkeit, Initiative, soziale Kontaktfähigkeit und Kompetenz gefördert werden.

Voraussetzung für diese Leistung ist eine fachärztliche Verordnung. Ein Anspruch besteht für maximal 120 Stunden innerhalb von drei Jahren.


Ansprechpartner

Haus der Diakonie Saarbrücken
Ambulante Hilfen
Johanna Tometten

Johanna Tometten
Haus der Diakonie Saarbrücken
Ambulante Hilfen
Johanna Tometten
Johannisstraße 6
66111 Saarbrücken
Telefon: 0681 38983-17


Jürgen Keller
Ambulante Hilfen Saar-Pfalz-Kreis
Jürgen Keller
Saarbrücker Straße 39
66424 Homburg
Telefon: 06841 9599089
Mobil: 0172 4580170


Zurück