content show

Projekt "Wir bleiben daheim!"

Das Projekt „Wir bleiben daheim! Wohnen im Verbund zuhause und mitten im Stadtteil“ hat es sich zum Ziel gesetzt, neue kooperative Wohn- und Versorgungsformen für alte und pflegebedürftige Menschen in der eigenen Häuslichkeit bei steigendem Unterstützungs- und Hilfebedarf zu erproben. Dazu gehören etwa das Betreute Wohnen zuhause, Kurzzeitpflege zuhause oder SeniorInnen-Wohngemeinschaften. Älteren Menschen soll es so ermöglicht werden, möglichst lange, selbstbestimmt und bei angemessener Lebensqualität in ihrem eigenen Zuhause leben zu können.

Zudem soll unter Nutzung und Weiterentwicklung bestehender struktureller Gegenheiten und auf der Basis von nachbarschaftshilfe ein sozialraumorientierter Versorgungsverbund gebildet werden.

 

Projektlaufzeit: März 2015 – Februar 2018

Angeschlossen ist das Projekt an die seit über 20 Jahren bestehende Gemeinwesenarbeit des BZB. Es wird aus Mitteln des Spitzenverband der Kranken- und Pflegekassen (GKV) im Rahmen des Modellprogramms zur Weiterentwicklung neuer Wohnformen gemäß § 45f SGB XI, aus Mitteln des saarländischen Sozialministeriums, der Landeshauptstadt über die Co-Finanzierung aus der Gemeinwesenarbeit, über Eigenmittel des Diakonischen Werkes und über Spenden finanziert. Die fachwissenschaftliche Begleitung obliegt dem iSPO-Institut in Saarbrücken.



Projekt "Wir bleiben daheim"
Saarbrücker Straße 62
66130 Saarbrücken-Brebach
Telefon: 0681 / 87764
Telefax: 0681 / 95083-29


Zurück