content show

Heilpädagogisches Pflegenest Fremersdorf

Foto: DWSAAR Foto: DWSAAR
show Foto: DWSAAR

Die Erziehungsstelle bietet umfassende pädagogische Hilfe und Förderung mit professioneller Fachlichkeit und Kompetenz innerhalb dem lebensgemeinschaftlichen Zusammenleben einer Familie.

Es kann sich hierbei sowohl um eine zeitlich befristete Erziehungshilfe, als auch um eine zeitlich offene, jedoch eher längerfristige Maßnahme handeln (offener Rückführungsprozess). Die leiblichen Eltern behalten in der Regel das Sorgerecht.

Die Kinder werden mit ihren individuellen Voraussetzungen, Ängsten, Schwächen und Stärken angenommen. Im familiären Alltag erwerben sie lebenspraktische Fähigkeiten und Fertigkeiten. Sie erhalten die Möglichkeit, in einem stabilen sozialen Umfeld realistische Rollenkonzepte zu erfahren und zu entwickeln. Dabei versuchen wir, den Kindern zwei "Heimaten" zu erhalten und die Rückkehr ins Elternhaus vorzubereiten und zu begleiten.

Die aufnehmende Familie wird kontinuierlich professionell beraten, die Entwicklung der Kinder intensiv begleitet.

Parallel dazu verläuft die Arbeit mit der Herkunftsfamilie mit dem Ziel, sie für die Zusammenarbeit zu gewinnen, die Erziehungskompetenzen der Eltern zu stärken und gegebenenfalls Kontakte zu den Kindern ermöglichen.

Wir haben 3 Plätze. Rechtliche Grundlagen sind die §§ 27, 35a, 36 und 37 KJHG.


Ansprechpartner

Kinder-Jugend-Familie
Leitung
Peter Klesen

Peter Klesen
Kinder-Jugend-Familie
Leitung
Peter Klesen
Rembrandtstr. 17-19
66540 Neunkirchen
Telefon: 06821 956-307
Telefax: 06821 956-303

Zurück